Englische Gärten - Cornwall - Rosamunde Pilcher

Cornwall

21. - 30.07.2020

Leistungen

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:

€ 1550,-

  • » Busfahrt im Komfortreisebus
  • » sämtliche Maut-, Parkgebühren und Einfahrtsgenehmigungen
  • » Fährüberfahrt Calais - Dover - Calais
  • » 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Silicium Höhr-Grenzhausen, Nähe Koblenz
  • » 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel The Norfolk Brighton
  • » 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Devon Exeter
  • » 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Lanhydrock & Golf Club Bodmin
  • » 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Village & Leisure Club Swindon
  • » 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Holiday Inn Ashford North
  • » Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • » örtliche Reiseleitung, durchgehend ab/bis Fährhafen Dover
  • » Audiogeräte für die Führungen
  • » alle Besichtigungen laut Programm
  • » Eintritt Abbotsbury Subtropical Garden
  • » Eintritt Exeter Cathedral
  • » Eintritt St. Michael`s Mount
  • » Eintritt, Besichtigung und Cream Tea Prideaux Place
  • » Eintritt Tintagel Castle
  • » Eintritt Clovelly
  • » Eintritt Sissinghurst Castle Garden
  • » österreichische Reisebegleitung
Einbettzimmerzuschlag
€ 300,-
€ 300,-

Diese Reise führt Sie zu den großartigsten Gärten im Süden Englands, zu prachtvollen Schlössern und Herrenhäusern. Von den spektakulären Küsten, verträumten Dörfern, netten Badeorten und vielen Drehorten der Rosamunde Pilcher Filme werden Sie begeistert sein.

Dienstag, 21. Juli 2020

Anreise in den Raum Koblenz

Im komfortablen Reisebus fahren Sie von Nestelbach / Graz über Passau – Regensburg – Nürnberg an den Rhein in die Nähe von Koblenz.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Silicium in Höhr-Grenzhausen.

Mittwoch, 22. Juli 2020

Koblenz - Ärmelkanal - Brighton

Nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Belgien und Nordfrankreich. Von Calais aus geht es mit der Fähre über den Ärmelkanal nach Dover. Bereits von Weitem begrüßen Sie die berühmten Kreidefelsen „White Cliffs“. Welcome to Great Britain! Über Rye gelangen Sie nach Brighton. Sie haben am späten Nachmittag noch Zeit für einen kurzen Spaziergang entlang der Promenade. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im The Norfolk Hotel (ehemals Mercure Brighton Seafront) Brighton.

Donnerstag, 23. Juli 2020

Brighton - Abbotsbury Garden - Exeter

Zuerst besuchen Sie Brighton, eine offene und liberale Stadt. Früher fand hier die feine Gesellschaft Erholung. Sie sehen den Royal Pavilion, ein beeindruckendes Beispiel königlicher Extravaganz und Exzentrik, sowie den Palace Pier, ein beliebtes Fotomotiv, das über 500 m ins Meer hinausragt und einer der beiden viktorianischen Seepiers aus dem 19. Jahrhundert ist. Eine relativ neue Attraktion der Stadt ist der 173 m hohe Aussichtsturm British Airways i360.

Nach der Besichtigung fahren Sie entlang der Südküste nach Weymouth und besuchen den Abbotsbury Subtropical Garden mit vielen tropischen Pflanzen. Danach Weiterfahrt in die Grafschaft Devon.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im The Devon Hotel Exeter.

 

Freitag, 24. Juli 2020

Dartmoor

Entdecken Sie am Morgen Exeter mit seinen römischen Mauern und dem mittelalterlichen Stadtkern. Sehenswert sind die prächtige Kathedrale (Innenbesichtigung) und die Guildhall. Anschließend erwartet Sie das Dartmoor. Seinen Reiz gewinnt dieses ehemalige königliche Jagdgebiet durch anmutige Täler, bizarre Granitfelsen und weite Hochmoorflächen. Mit etwas Glück sehen Sie einige der etwa 2500 wilden Ponys. Der Landstrich wurde vor allem durch Sir Arthur Conan Doyles Roman „Der Hund von Baskerville“ bekannt. Widecombe-in-the-Moor diente bereits als Drehort zahlreicher Rosamunde Pilcher-Verfilmungen, u. a. „Flamme der Liebe“ und „Segel der Liebe“.

Nach dem eindrucksvollen Besuch des Nationalparks Rückfahrt in Ihr Devon Hotel Exeter.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück.

Samstag, 25. Juli 2020

Exeter - Plymouth - Grafschaft Cornwall

Nach dem Frühstück besuchen Sie Plymouth. Die alte Hafenstadt bildet die Grenze zwischen den Grafschaften Devon und Cornwall und ist Heimat des größten See- und Kriegshafens Englands. Hier setzten die Pilgerväter die Segel der „Mayflower“ in Richtung Amerika – 2020 feiern die Briten übrigens das 400. Jubiläum – und startete Sir Francis Drake zu seiner Weltumsegelung. Bummeln Sie durch das alte Viertel The Barbican, dessen original erhaltene Häuser das elisabethanische Zeitalter widerspiegeln. Die Mittagspause verbringen Sie in einem idyllischen Fischerhafen von Looe oder Polperro. Für die beiden folgenden Nächte residieren Sie im Lanhydrock Hotel and Golf Club.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück.

Sonntag, 26. Juli 2020

Cornwall

Dank seiner bizarren Felsklippen, weiten Sandstrände, romantischen Dörfer und zahlreichen Mythen ist Cornwall ein äußerst beliebtes Feriengebiet. Vor Marazion befindet sich St. Michael’s Mount. Bei Ebbe ist die Wattinsel mit ehemaligem Benediktinerkloster über einen Damm erreichbar; bei Flut verkehren Boote. Ihr nächstes Ziel ist Land’s End, der westlichste Punkt Englands. Nach einem kurzen Stopp in St. Ives mit seinen Galerien und kleinen Gässchen besichtigen Sie Prideaux Place. Das Herrenhaus befindet sich seit mehr als 14 Generationen im Familienbesitz und war u. a. Kulisse für „Das Ende eines Sommers“, „Blumen im Regen“ und „Heimkehr“ – der Afternoon Tea mit frischen Scones (Gebäck mit Marmelade und Sahne) darf natürlich nicht fehlen.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Lanhydrock Hotel and Golf Club.

Montag, 27. Juli 2020

Cornwall - Bath - Swindon

Bevor Sie Cornwall wieder verlassen, erobern Sie noch Tintagel Castle und befinden sich inmitten der Sage um König Arthus. Die Ruinen stehen auf einem 100 m hohen Felsvorsprung über dem Meer. Danach lockt ein Bummel durch den Bilderbuchort Clovelly. Mit den Eintrittsgeldern (inkludiert) versucht man, die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts zu erhalten.

Nachmittags lernen Sie Bath kennen. Die hübschen Häuserzeilen sind äußerst sehenswert, allen voran der Royal Crescent. Oder Sie besuchen die Römischen Bäder, wo eine 46,5°C heiße Thermalquelle sprudelt. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Village Hotel Swindon.

Dienstag, 28. Juli 2020

Swindon - Sissinghurst Castle Garden - Grafschaft Kent

Quer durch das südliche England nähern Sie sich nun der Grafschaft Kent und besuchen die Gärten von Sissinghurst Castle:

Die englische Schriftstellerin Vita Sackville-West kaufte 1930 das aus dem 15. Jhdt. stammende Gebäude und begann mit ihrem Mann Harold Nicholson, die 10 Gärten mit verschiedenen Themen zu gestalten. Der Rosengarten ist besonders beeindruckend, er enthält über 100 Rosenarten.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Holiday Inn Ashford – North.

Mittwoch, 29. Juli 2020

Grafschaft Kent - Ärmelkanal - Koblenz

Ein letztes Mal genießen Sie „scrambled egg, bacon and baked tomatos“ zum Frühstück und schon setzen Sie in Dover über nach Calais. Hier verabschieden Sie sich auch vom englischen Reiseleiter, der Sie während der gesamten Rundreise mit vielen Informationen versorgt hat. Rückfahrt in den Raum Koblenz zur Zwischenübernachtung im Hotel Silicium.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück.

Donnerstag, 30. Juli 2020

Heimreise in die Steiermark

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Anfrage senden