eine der schönsten Regionen Österreichs

Salzkammergut

16.-17.05.2020

Leistungen

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:

€ 240,-

  • » Busfahrt im Komfortreisebus
  • » 1x Halbpension im Hotel Post in Traunkirchen
  • » Eintritt und Führung Porzellan-Manufaktur Gmunden
  • » Schifffahrt Gmunden - Ebensee
  • » Eintritt und Führung Schloss Ort
  • » Berg- und Talfahrt mit der Katrin-Bahn
  • » sämtliche Maut-, Parkgebühren und Einfahrtsgenehmigungen
Einbettzimmerzuschlag
€ 30,-
€ 30,-

Das Salzkammergut gehört zu den schönsten Regionen Österreichs und ist sowohl im Winter als auch im Sommer eine Reise wert. Die Region besteht aus insgesamt 46 Gemeinden und gehört größtenteils zum Bundesland Oberösterreich, Teile davon aber auch zu Salzburg und zur Steiermark.

Samstag, 16. Mai 2020

Nestelbach - Graz - Gmunden - Langbathseen

Am Morgen Abfahrt in Nestelbach, Schemerlhöhe und Graz. Vasoldsberg. Die Anreise erfolgt über Liezen nach Gmunden, wo Sie die bekannte Keramik-Manufaktur besuchen:

Die Gmundner Keramik ist die größte Keramik-Manufaktur Mitteleuropas und besteht seit 1903. Damals gründeten Emilie und Franz Schleiß die „Gmundner Tonwarenfabrik“. Heutzutage beschäftigt das Unternehmen 220 Mitarbeiter, davon 60 Malerinnen. Täglich werden bis zu 10.000 Stück produziert und in alle Welt exportiert. Doch wie werden die Kaffeekannen, Tassen, Schüsseln oder Teller eigentlich erzeugt? Diese Frage beantwortet ein fachkundiger Mitarbeiter bei einer Werksführung.

Nach der Mittagspause fahren Sie mit dem Traunseeschiff nach Ebensee und erreichen kurz darauf die Langbathseen. Bei einem Spaziergang um den vorderen Langbathsee bestaunen Sie die herrliche Bergwelt des Höllengebirges und sehen auch das Jagdschloss von Kaiser Franz Josef.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück **** Hotel Post in Traunkirchen.

Sonntag, 17. Mai 2020

Schloss Ort - Katrin - Heimfahrt

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum nahegelegenen Schloss Ort.

Das malerisch auf einer winzigen Insel im Traunsee gelegene Schloss verdankt seine Berühmtheit großteils einer deutsch-österreichischen Fernsehserie: Acht Jahre lang, von 1996 bis 2004, wird im „Schlosshotel Ort“ gelebt, geliebt und geheiratet. Bis heute ist die Serie ein starker Publikumsmagnet und sorgt jährlich im Seeschloss Ort für zahlreiche Besucher.

Das Schloss zählt nicht nur zu den ältesten Gebäuden im Salzkammergut, es hat auch spannende Geschichten zu erzählen: etwa die Sage vom Riesen Erla, der das Schloss aus Liebe zur Traunsee-Nixe Blondchen erbaut haben soll. 

Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Bad Ischl. Hier fahren Sie mit der Bahn auf die „Katrin“ für eine Mittagspause. Danach bleibt Zeit, um auf 1.416 m eine kleine Wanderung zu unternehmen oder von der Terrasse die wunderbare Bergwelt mit Blick auf den Dachstein zu genießen.

Anschließend Rückfahrt in die Steiermark.

Anfrage senden