Höhepunkte Venetiens

Venetien mit dem Vorteilsclub der Kleinen Zeitung

09. - 12.09.2021

Leistungen

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:

€ 790,-

  • » Busfahrt im Komfortreisebus
  • » 3x Nächtigung und Frühstück im ****Relais Monaco Country Hotel in Ponzano bei Treviso
  • » 2x Abendessen mit Wein und Wasser im Hotel
  • » 1x Abendessen mit Weinbegleitung im Weingut Sengiari
  • » Tiramisuverkostung mit Prosecco in Treviso
  • » alle Eintritte laut Programm: Gypsotheca Museo Canoviano, Teatro Olimpico, Villa Valmarana ai Nani
  • » durchgehende örtliche Reiseleitung Gabriele Kiebacher
  • » Audiogeräte für die Führungen
  • » sämtliche Maut-, Parkgebühren und Einfahrtsgenehmigungen
Einbettzimmerzuschlag
€ 120,-
€ 120,-

Diese Reise führt Sie in die italienische Region Venetien. In der mittelalterlichen Stadt Marostica findet alle zwei Jahre ein besonderes Schauspiel statt: Lebende Figuren sind der Mittelpunkt eines Schachspiels, das auf das Jahr 1454 zurückgeht. Rinaldo und Vieri duellieren sich um die Hand der schönen Lionora, der Tochter des Schlossherrn von Marostica, auf dessen Anordnung nicht mit Waffen, sondern mit einem Schachspiel auf dem Schlossplatz.

Lassen Sie sich auf dieser einzigartigen Reise durch eine hochinteressante Region Italiens verwöhnen. Sie erleben ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm mit vielen speziellen Besichtigungspunkten, geführt von einer hervorragenden italienischen Reiseleiterin, Frau Gabriele Kiebacher.

Donnerstag, 09. September 2021

Graz – Klagenfurt – Bassano del Grappa – Ponzano Veneto, Treviso

Am Morgen starten Sie im komfortablen Reisebus von Graz über Klagenfurt – Udine nach Bassano del Grappa.

Nach der Mittagspause besichtigen Sie diese sehr schön an der Brenta liegende Stadt. Sie erhielt ihren Namen nicht von hier zahlreich vorhandenen Grappa-Destillerien, wie man meinen könnte, sondern vom nahe liegenden Monte Grappa. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie auch die Ponte degli Alpini, eine Brücke, die nach Plänen von Andrea Palladio über der Brenta errichtet wurde.

Kurze Weiterfahrt nach Ponzano.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Relais Monaco Country Hotel in Ponzano bei Treviso.

Freitag, 10. September 2021

Possagno – Assolo – Marostica

Das erste Ziel des heutigen Tages ist Possagno, der Geburtsort des bekannten klassizistischen Bildhauers Antonio Canova. Er ließ hier eine monumentale Kirche im Stile des Pantheons in Rom errichten. Weiters sehenswert sind sein Geburtshaus und die angrenzende Gypsotheca Canoviana. Hier ist ein Großteil seiner Gipsfiguren ausgestellt, die als Modelle für grandiose Marmorskulpturen fungierten.

Die Mittagspause verbringen Sie in der Stadt Asolo. Sie hat eine der bezauberndsten Altstädte Italiens mit einer Ansammlung von antiken Mauern, die sich alle von der sogenannten ‚Rocca‘ verzweigen, einer Festung aus dem 12. Jahrhundert. Asolo ist ein faszinierender Ort, auf sanften Hügeln gelegen, und war seit jeher das Reiseziel von Poeten, Schriftstellern und Künstlern, die dort Inspiration und Harmonie fanden. Es ist aber auch jene Stadt, in welcher die letzte Königin Zyperns, Caterina Cornaro, als unvergessliche Mäzenin wirkte.

In Marostica besuchen Sie den Piazza degli Scacchi, umgeben vom mittelalterlichen Castello Inferiore. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Relais Monaco Country Hotel in Ponzano bei Treviso.

Samstag, 11. September 2021

Vicenza

Am Vormittag besuchen Sie die Stadt des berühmten Architekten Andrea Palladio: Vicenza. Hier besichtigen Sie dessen ‚Wunderwerk‘, das Teatro Olimpico, das er nach antiken Regeln erbaute. Es stellt das erste überdachte Theater dar. Anschließend führt die Reiseleiterin Sie zu einem weiteren UNESCO-Weltkulturerbe, der Basilica Palladiana, zu Deutsch auch als „Justizpalast“ bezeichnet. Sie gilt mit ihrer imposanten Renaissance-Architektur als frühes Meisterwerk Palladios.

Danach haben Sie Zeit für eine Mittagspause und einen Bummel durch Vicenza.

Am Nachmittag unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang. Dieser führt Sie zunächst zur Basilika am Monte Berico und weiter zur Villa Valmarana ai Nani, ausgemalt vom bedeutenden venezianischen Barockmaler Giovanni Battista Tiepolo und dessen ältestem Sohn Domenico. Selbstverständlich besichtigen Sie die Villa auch innen ausführlich.

Den Abend verbringen Sie im Weingut Sengiari in den Euganeischen Hügeln. Nach einer Führung durch die Kellerei wird Ihnen das mehrgängige Abendessen mit Weinverkostung sicherlich gut munden!

Nächtigung und Frühstück im Relais Monaco Country Hotel in Ponzano bei Treviso.

 

Sonntag, 12. September 2021

Treviso – Heimreise

Am Vormittag lernen Sie im Rahmen einer Stadtführung durch Treviso die Palazzi dei Trecento und del Potestà, die Loggia dei Cavalieri, die Franziskanerkirche und die pittoresken Märkte dieser „Stadt der Kanäle“ kennen. Zum Abschluss genießen Sie noch ein köstliches Tiramisu mit Prosecco, bevor Sie mit vielen wunderbaren Eindrücken die Heimreise antreten.

Hotelbeschreibung:

Das gehobene Landhotel Relais Monaco Country ist in einer venezianischen Villa aus dem 19. Jahrhundert untergebracht und liegt 11 km von Treviso entfernt inmitten einer Gartenanlage.

Die eleganten Zimmer bieten kostenloses WLAN, TV, Minibar, Safe, Schreibtisch, DVD-Player, Telefon, Radio und ein Marmorbad mit Badewanne oder Dusche, Bademantel, Haartrockner und Toilettenartikel.

Das Frühstück steht Ihnen als Buffet zur Verfügung. Das Abendessen wird als 3-Gang-Menü in einem stilvollen venezianischen Restaurant serviert. Neben einer schicken Bar gehören zur weiteren Ausstattung ein Außen-Pool, ein Fitnessraum und ein Wellnessbereich.

Dieser ist kostenpflichtig, verfügt über eine Sauna, einen Whirlpool, ein Türkisches Bad und ist täglich von 15:00 – 21:00 Uhr geöffnet. Nach Voranmeldung werden Warmsteinmassagen, Sportmassagen, Gesichts- und Körperbehandlungen angeboten.

Wichtig!

Für die Einreise österreichischer Staatsbürger nach Italien ist ein gültiger Reisepass oder ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Anfrage senden