Dalmatien – Dubrovnik – Kotor

18.-22. April 2023

Leistungen

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer:

€ 690,-

  • » Busfahrt im Komfortreisebus
  • » 4x Nächtigung und Frühstück in Lapad im 4****Hotel Lapad
  • » 4x Abendessen im Hotel Lapad
  • » Stadtführungen in Split und Dubrovnik
  • » örtliche Reiseleiter für Tagesausflüge Montenegro und Cavtat
  • » Eintritte: Dominikanerkloster Dubrovnik, Kathedrale Kotor
  • » Seilbahnfahrt auf den Srd
  • » Touristenabgabe Dubrovnik, Kotor
  • » Audiogeräte für die Führungen
  • » sämtliche Maut-, Parkgebühren und Einfahrtsgenehmigungen
Einbettzimmerzuschlag
€ 85,-
€ 85,-

Dubrovnik, die Perle der Adria, liegt ganz im Süden Kroatiens direkt an der Mittelmeerküste. Wie ein Diamant ragt die bezaubernde Altstadt in das Meer hinein, umgeben von einer imposanten Stadtmauer. Dieser berühmte Altstadtkern Dubrovniks mit seinen zahlreichen mittelalterlichen Bauwerken lässt Sie nicht nur in die lange Geschichte der Stadt eintauchen, sondern lädt Sie zum Flanieren und Erkunden der modernen Cafés und Geschäfte ein. Ganz egal, ob Sie die traumhafte Aussicht auf der Stadtmauer genießen oder in den engen Gassen shoppen, Dubrovnik wird Sie begeistern! Die Stadt ist ein prächtiges Gesamtkunstwerk, das in Europa seinesgleichen sucht – nicht umsonst steht Dubrovnik auf der Liste des UNSECO-Weltkulturerbes.

Sie werden aber auch vom Tagesausflug in Kroatiens Nachbarland fasziniert sein. Sie erkunden die Höhepunkte Montenegros, der Schweiz des Balkans, beginnend mit der wunderbaren Hafenstadt Kotor. Diese Stadt liegt umgeben von hohen Bergen am wohl schönsten Fjord Südeuropas. Weiters statten Sie dem mondänen Budva einen Besuch ab.

Dienstag, 18. April 2023

Nestelbach – Graz – Split – Dubrovnik

Am frühen Morgen Abfahrt in Nestelbach und Graz.

Die Fahrt führt Sie über Zagreb nach Split. Bei einer Stadtführung sehen Sie unter anderem die Hafenfront des Diokletianpalastes, die Kathedrale Sveti Duje, den Tempel des Jupiter, das Porta Aurea und die Festung Gripe.

Danach Weiterfahrt nach Dubrovnik zur Landzunge Lapad, wo sich über dem Jachthafen Ihr Hotel befindet.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Lapad.

Mittwoch, 19. April 2023

Dubrovnik – Srd

Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt Dubrovnik bei einer Stadtführung kennen.

Nach der Mittagspause besuchen Sie das Dominikanerkloster, das vor allem Kunstwerke aus der Renaissance aufbewahrt, weil es beim großen Erdbeben 1667 nicht zerstört wurde. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Schätze dieses Klosters, vom Kreuzgang über das Museum bis zur Kirche.

Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Seilbahn auf den Srd. Von diesem höchsten Punkt der Küstenkette, die sich hinter Dubrovnik aufbäumt, erleben Sie einen fantastischen Blick über die Altstadt und die Küste. Bei Sonnenuntergang gibt es in Dubrovnik keinen schöneren Platz.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Lapad.

Donnerstag, 20. April 2023

Kotor – Budva

Der heutige Ausflug führt Sie über die Grenze nach Montenegro in die Bucht von Kotor, welche vollständig unter dem Schutz der UNESCO steht. Den ersten Stopp legen Sie in der ursprünglich venezianischen Stadt Perast ein. Sie sehen das Stadtpalais (von außen), die Nikolauskirche und die barocke Altstadt. Weiterfahrt entlang der wunderschönen Bucht, die von bis zu 1.500 m hohen Felswänden umrahmt wird, nach Kotor:

Bei einer Führung erkunden Sie die beeindruckende Altstadt, die von den Griechen gegründet und von den Venezianern zur Festung mit einer 4,5 km langen und bis zu 20 m hohen Stadtmauer ausgebaut wurde. Sie sehen das Hafentor, den Waffenplatz, den Uhrturm, die Zitadelle, die Kathedrale sowie den Drago-Palast.

Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Budva, das Herzstück der montenegrinischen Küste und einer der beliebtesten Badeorte. Die Geschichte der Stadt reicht in die Zeit der Illyrer zurück, das heutige Stadtbild stammt großteils aus der venezianischen Zeit, aber man findet auch antike Grundmauern. Sie besichtigen die Kathedrale, die Zitadelle und die Stadtmauern.

Rückfahrt nach Dubrovnik.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Lapad.

Freitag, 21. April 2023

Cavtat

Am späteren Vormittag besichtigen Sie Cavtat, das auf einer weit ins Meer vorspringenden Halbinsel liegt. Die Stadt kann auf 2300 Jahre Geschichte zurückblicken. Sie sehen das Mausoleum von Racic, einem kroatischen Bildhauer, das hübsche Ortsbild sowie die Kirche des Franziskanerklosters.

Danach Weiterfahrt in die Landschaft Konavle:

Das riesige Polje von Konavle führt Ihnen eindrucksvoll vor Augen, warum sich das kroatische Wort polje (Feld) als wissenschaftliche Bezeichnung für den Typus der großen Karstmulde durchgesetzt hat: Der Boden des Polje ist mit Feldern, Gärten, Weingärten und Fruchthainen überzogen. Die Dörfer hier liegen alle etwas höher.

Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel Lapad.

Samstag, 22. April 2023

Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Dalmatien. Mit vielen interessanten und neuen Eindrücken fahren Sie über Zadar und Zagreb zurück in die Steiermark.

Hotelbeschreibung:

Das 4****Hotel Lapad liegt auf der Halbinsel Lapad, direkt am Hafen, nicht weit vom Zentrum Dubrovniks entfernt (30 Minuten Fußweg). Die Hotelzimmer sind mit Klimaanlage, kostenlosem Internet, Minibar, Safe, Schreibtisch, Kaffeemaschine, Telefon, Radio und TV ausgestattet. Die Badezimmer bieten Badewanne oder Dusche, Bademantel, Haartrockner, Toilettenartikel und Hausschuhe. Das Frühstück und Abendessen werden in hervorragender Qualität als Buffet angeboten. Der Wellnessbereich mit Fitnesscenter lädt zum Ausspannen.

Wichtig!

Für die Einreise österreichischer Staatsbürger nach Montenegro muss der Reisepass oder Personalausweis noch mindestens 3 Monate lang über das Reiseende hinaus gültig sein!

Anfrage senden